Home - Gemeinde - Aktuell - Geschichte - Rabbinat - Synagogenprojekt - Links - Gästebuch - Kontakt - Führung

 

Koschere Weinprobe

Vom 15.04.2005 - Wormser Zeitung

woz. Rabbi Salomon ben Isaak, in Worms besser bekannt als Raschi, war nicht nur ein berühmter mittelalterlicher Gelehrter, der später aufgrund seiner Thora-Kommentare weltbekannt wurde. Schließlich wurde er im Jahr 1140 in einer Gegend geboren, die damals wie heute für ihre Schaumweine bekannt ist: Troyes in der Champagne.

Als Bauer und Weinhändler widmete sich Raschi der traditionellen Tätigkeit seiner Familie. Im Rahmen des Raschijahres, das die Nibelungenstadt zu seinem 900. Todestag in diesem Jahr feiert, kann man eine ganz besondere Weinprobe genießen. In Kooperation mit dem Weinhaus P. J. Valckenberg bietet die Tourist Information eine Probe von 14 verschiedenen koscheren Weinen und Sekten an. In Deutschland und Europa sind diese exzellenten Weine, die nach den jüdischen Glaubensregeln gelesen und hergestellt werden, kaum bekannt und warten auf ihre Entdeckung.

Auf der kulinarischen Reise durch Deutschland, Frankreich, Spanien und Israel kommen damit nicht nur Kulturinteressierte auf ihre Kosten, sondern auch die Weinkenner.

Die erste Probe findet am heutigen Freitag, 15. April, statt, eine weitere am 11. September. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Treffpunkt ist "Der Weinladen" am Weckerlingplatz. Der Preis pro Person beträgt zehn Euro. Eine Anmeldung für die heutige Probe ist nicht erforderlich.


© Jüdische Gemeinde Mainz